2016 – Rückblick & Dank

Unser Vereinsjahr 2016 – Rückblick und  ein grosses Dankeschön…

Unser Vereinsjahr 2016 war sehr ereignisreich. Gestartet sind wir mit dem Schock des Barackenbrands und das ganze Jahr waren wir mit den damit verbundenen Aufbauarbeiten beschäftigt. Daneben konnten wir trotzdem viele schöne Anlässe mit unserem Partner Pferd erleben und hatten ein tolles Vereinsjahr. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren Gönnern, Sponsoren, Helfern und Freunden, die es uns mit Ihrer Unterstützung immer wieder möglich machen, unser Vereinsleben so abwechslungsreich zu gestalten. Wir wünschen Euch allen von Herzen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2017!

unbenannt2

Bild 1: Die zerstörte Baracke
Bild 2 & 3: Neujahrsritt – mit 18 Pferden unterwegs
Bild 4 & 5: Neubau unseres Hindernismaterials für den Concours
Bild 6 & 7: Apéro-Ritt
Bild 8 & 9: Unser Stand am Buchsifest 2016
Bild 10 & 11: Hochzeit Jessica & Fabian
Bild 12-15: CS 2016: super Bedingungen, neues Hindernismaterial und erfolgreiche Vereinsmitglieder
Bild 16-19: Patrouillenritt und Vereins-Six Barres
Bild 20: Ein Bild, stellvertretend für viele Arbeitsstunden auf unserem Reitplatz
Bild 21-23: Wochenende in IENA Avenches

Infos / Änderungen aus dem SVPS

svps

Infos aus dem SVPS: Neues Nennsystem 2017


Allgemein bekannt dürfte in der Zwischenzeit sein, dass per 1. Januar 2017 das Nennsystem ändert. Nach den ersten Info-Veranstaltungen können wir Euch hierzu folgende Angaben machen:

- Nennungen nur noch online über https://ons.fnch.ch/nennungen/benutzer/sign_in
ansonsten ist der Ablauf identisch wie heute. Das Nenngeld wird dem Konto bei Nennschluss belastet. Nennungen per Mail/Startkarte/Tel. sind nicht mehr möglich.

- nach dem offiziellen Nennschluss kann der Veranstalter eine Nachnennphase für einzelne oder alle Prüfungen eröffnen und definieren, wieviele Nennungen er pro Prüfung noch annimmt. Der Reiter sieht diese Angaben im Onlinenennsystem und kann in diesen Prüfungen nachnennen, solange es freie Startplätze hat (wer zuerst kommt, malt zuerst ;-)), auch das nur online. Im Unterschied zum regulären Nennschluss wird das Nenngeld dem Konto hier unmittelbar mit Abschluss der Nennung belastet. 

- Reiter-, Pferde- oder Paarwechsel (Startplatzübernahme nach wie vor möglich!) nimmt der Reiter selbständig im Online-Nennsystem vor. Die Angaben kann er bis spätestens um 16.00 Uhr am Tag vor der Prüfung ändern. Danach ist das System für die Teilnehmer geschlossen und nur noch das Sekretariat kann Änderungen vornehmen.

Informationsstand 30.11.2016 - für konkrete Fragen und detailiertere Angaben meldet Ihr Euch bitte beim Verband. ;-)


Vereinspflicht für startende Reiter und Fahrer ab 01.01.2017: kein Start an Veranstaltungen ohne Vereinszugehörigkeit

Wer an Turnieren, die unter den Reglementen des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport laufen, starten will, muss ab dem 1. Januar 2017 Mitglied eines Vereins sein. Dies darf aber nicht irgendein Verein sein, sondern er muss einem Vollmitglied des SVPS angehören. mehr..

-> Also, am besten sofort Mitglied werden bei uns ;-) : Mitgliedschaftsantrag